Produktsuche



Antroposophische Medizin


Antroposophische Medizin

Die Antroposophische Medizin versteht sich als eine Methode, die zu der Schulmedizin die Ganzheitliche Balance eines Menschen (Menschenbild: Die Viergliederung) hinzuzieht:

• Physischer Körper
• Ätherleib
• Astralleib
• Das Ich

Die anthroposophische Menschenkunde versucht also, die naturwissenschaftliche Betrachtungsweise durch so genannte geisteswissenschaftliche Forschungen zu ergänzen.

Ein Antroposophischer Mediziner absolviert ein reguläres Medizinstudium und eine fachärztliche Weiterbildung.
Hinzu lernen diese Ärzte die „goetheanistische Methodik“ zur Erfassung der Lebensprozesse.
Anschließend durchlaufen sie das Studium der anthroposophischen Geisteswissenschaft, ihrer Forschungsmethoden und die Ausbildung in:

Künstlerische Fähigkeiten
Künstlerische Therapie
Heileurythmie ( Förderung der Körperfunktionen durch Bewegung)

Folgende Heilverfahren werden in der Anthroposophischen Medizin angewandt:

Äußere Anwendungen
Therapien mit Metallsalben
Rythmische Einreibungen und Massagen
Öldispersionsbäder



Heileurythmie
Eine von Rudolf Steiner begründete Bewegungstherapie

Künstlerische Therapien
Maltherapie, Musik- und Sprachgestaltungstherapie,
plastisch-therapeutisches Gestalten.

Psychotherapie
Unter der Sichtweise des anthroposophischen Menschenbildes
mit Ihrem Verständnis für Krankheiten.

Die anthroposophischen Arzneimittel

Diese Arzneimittel werden unter eigenen, speziellen Verfahren hergestellt.
Beispielsweise werden für die Metalltherapie die Substanzen durch Pflanzen
aufgeschlossen (vegetabilisierte Metalle).
Zudem werden rhythmische Prozesse bei der Herstellung besonderer Heilpflanzenzubereitung angewandt.

Um eine gewünschte therapeutische Wirksamkeit der Präparate zu erhalten bedienen sich die Pharmazeuten verschiedenster Verfahren unter Verwendung von mineralischen, pflanzlichen und tierischen Substanzen:

Verfestigung- und Mineralisierungsprozesse ( kristallisieren, trocknen etc.)
Verflüssigung (lösen, schmelzen etc)
Verluftung (destillieren etc.)
Verbrennungsprozess (verkohlen, veraschen etc.)

So werden die natürlichen Substanzen zu Arzneimittel verarbeitet, die ihre Wirkung im kranken Organismus entfalten können und vom Körper aufgenommen werden.



Die Anthroposophische Therapie wird nur teilweise und Indikationsabhängig von einigen Krankenkassen erstattet. Für das Anwenden dieser Therapieform sollte im Vorfeld die Krankenkasse befragt werden, in welchem Umfang eine Erstattung geleistet wird.

Kunden-Login

Ihr Warenkorb

kein Artikel ausgewählt

Sicher Zahlen

Versandservice

Zuverlässige und schnelle
Lieferung Ihrer Waren.

 
Versandkosten  Lieferzeit
Stand vom 25.09.2017