Produktsuche



Aderlass


Aderlass

Aderlass ist meist bekannt durch Aufzeichnungen in Büchern aus dem letzten Jahrhundert.

Aderlass ist ein „ausleitendes Heilverfahren“ und soll das Blut verdünnen und reinigend wirken.

Gerne angewandt wird Aderlass bei Stoffwechselleiden wie Gicht, bei Bluthochdruck durch Arterienverkalkung und venöse Stauungen.

Behandlung

Es wird etwa 50 bis 150ml Venenblut mit einer Flügelkanüle abgenommen. Der Patient muss dazu bis zu 30 Minuten liegen.

Nebenwirkungen und Risiken

Bei einer Anämie, akutem Durchfall, niederem Blutdruck, koronare Herzerkrankungen und allgemeine Köperschwäche darf kein Aderlass vorgenommen werden.

Erstattungsfähig durch die Krankenkasse oder nicht?

Diese Methode wird nicht unbedingt erstattet. Bitte informieren sie sich im Vorfeld bei Ihrer Krankenkasse.


Aderlass

Kunden-Login

Ihr Warenkorb

kein Artikel ausgewählt

Sicher Zahlen

Versandservice

Zuverlässige und schnelle
Lieferung Ihrer Waren.

 
Versandkosten  Lieferzeit
Stand vom 19.09.2017