Forum Schwangerschaft: Freundin schwanger und voller Sorge


Beauty-Forum

Freundin schwanger und voller Sorge

30.10.2017 03:51
Badema
Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Aw: Freundin schwanger und voller Sorge
 
Hört sich natürlich nicht so gut an aber ich glaube, dass man da schon viele Möglichkeiten hat um auf Nummer sicher zu gehen. Eine gute Freundin hat ebenso eine Versicherung abgeschlossen, damit war die schon einmal sicher.
Was aber bei ihr das Problem war, war das die einfach totale Panik hatte..da hat die sich auf panikattacken-hilfe.info/palpitationen/ paar Informationen geholt, auch wie man sich beruhigen kann.

Sonst einfach mal im Netz schauen. Ich glaube es findet man auch eine große Auswahl an Lösungen.
Vor allem sollte man ja die Schwangerschaft genießen, keine Angst oder Zweifel haben.
26.10.2017 23:35
halexa
Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Aw: Freundin schwanger und voller Sorge
 
Hallo kuzmana,

das hört sich leider nicht sehr erfreulich an. Besonders auf das kommende Kind sollte man sich als Mama doch freuen. Ist deine Freundin denn bei einem Geburtsvorbereitungskurs? Wenn nicht, sollte sie sich vielleicht bei einem anmelden, um ihre Ängste etwas zu lindern und auch mit anderen werdenden Müttern ins Gespräch zu kommen. Somit können Ängste besprochen und gemeinsam gelindert werden. So etwas kann sich schon sehr Positiv auf das Gemüt auswirken. Zum Thema Lebensversicherung: Natürlich hoffe ich nicht, dass bei ihr der Worst Case eintritt, aber wenn sie das beruhigt ,sollte sie eine Lebensversicherung abschließen. Eine meist oft genutzte Form der Lebensversicherung ist die gemischte Lebensversicherung. Diese beinhaltet Altersvorsorge sowie eine Absicherung bei einer Berufsunfähigkeit, Invalidität oder die Absicherung der Familie im Todesfall, siehe dazu www.lebensversicherung-news.de/gemischte-lebensversicherung/
Diese Versicherungsart verspricht meines Wissens nach eine hohe Sicherheit. Vor dem Abschluss einer Lebensversicherung sollte deine Freundin auf jeden Fall einen Experten konsultieren, der sie umfassend beraten kann und ich wünsche ihr alles gute für die baldige Geburt!

LG halexa
24.10.2017 03:07
kuzmana
Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Freundin schwanger und voller Sorge
 
Eine gute Freundin von mir ist aktuell Schwanger und leider ist sie meist voller Sorge. Auch aktuell kann sie sich nur bedingt über ihr baldiges Baby erfreuen. Sie macht sich jetzt eher Sorgen, dass irgendetwas bei der Geburt schief gehen könnt und hat daher ihren Mann und sogar mich darum gebeten uns mal nach einer Lebensversicherung für sie umzuschauen... :/
Wäre das überhaupt in der jetzigen Situation sinnvoll und was für eine Lebensversicherung könnte für sie überhaupt in Frage kommen? Aber am liebsten würde ich sie von ihrer hysterischen Phase runterbringen. Wie kann ich das am besten machen?

LG
Genieße das Leben ständig,denn du bist länger tot als lebendig!

Weitere Forenbeiträge aus dem Bereich Forum Schwangerschaft

Kinderzimmer? 20.04.2018 01:07

Hallöchen, total aufregend! Meine kleine Schwester bekommt in ca. 8 Wochen ihr erstes Baby. Es wird ein Mädchen. :) Ich habe ihr versprochen, sie bei der Kinderzimmerrenovierung und Einrichtung zu ...

Onlineapo 28.03.2018 23:17

Hochgeachtete Herren, Wir freuen uns ihnen unsere Internet Apotheke vorzustellen. Nutzen Sie unsere begehrten Mittel zu einem Unschlagbaren (Preis/ Leistungsverhältnis). Wir sind ausgezeichnet worden ...

Hilfe bei Potenzproblem? 19.03.2018 21:48

Hallo, mein Mann hat seit Kurzem ein Potenzproblem, allerdings will er nicht zum Arzt gehen. Kann man sich heutzutage schon Medikamente (Viagra?) aus dem Internet holen? Danke!

http://wellnesssupplement.com/floraspring-reviews/ 19.03.2018 17:37

I am a tremendous fan of Floraspring but like the classic Floraspring Review, the Floraspring Review is quite useful. I\'m not a Floraspring Review expert, at least not to myself. Do you actually ...

Frauenmanteltee in der Schwangerschaft 08.03.2018 10:08

Hallo Zusammen, ich bin nun im 8 Monat. Bei meinem ersten Kind hatte ich nach der Entbindung extrem starke Blutungen, sodass ich sogar Blutgerinnungsmittel und Plasma bekommen musste. Nun habe ich auf ...

Stand vom 19.04.2018