Forum Schwangerschaft: Freundin schwanger und voller Sorge


Beauty-Forum

Freundin schwanger und voller Sorge

30.10.2017 03:51
Badema
Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Aw: Freundin schwanger und voller Sorge
 
Hört sich natürlich nicht so gut an aber ich glaube, dass man da schon viele Möglichkeiten hat um auf Nummer sicher zu gehen. Eine gute Freundin hat ebenso eine Versicherung abgeschlossen, damit war die schon einmal sicher.
Was aber bei ihr das Problem war, war das die einfach totale Panik hatte..da hat die sich auf panikattacken-hilfe.info/palpitationen/ paar Informationen geholt, auch wie man sich beruhigen kann.

Sonst einfach mal im Netz schauen. Ich glaube es findet man auch eine große Auswahl an Lösungen.
Vor allem sollte man ja die Schwangerschaft genießen, keine Angst oder Zweifel haben.
26.10.2017 23:35
halexa
Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Aw: Freundin schwanger und voller Sorge
 
Hallo kuzmana,

das hört sich leider nicht sehr erfreulich an. Besonders auf das kommende Kind sollte man sich als Mama doch freuen. Ist deine Freundin denn bei einem Geburtsvorbereitungskurs? Wenn nicht, sollte sie sich vielleicht bei einem anmelden, um ihre Ängste etwas zu lindern und auch mit anderen werdenden Müttern ins Gespräch zu kommen. Somit können Ängste besprochen und gemeinsam gelindert werden. So etwas kann sich schon sehr Positiv auf das Gemüt auswirken. Zum Thema Lebensversicherung: Natürlich hoffe ich nicht, dass bei ihr der Worst Case eintritt, aber wenn sie das beruhigt ,sollte sie eine Lebensversicherung abschließen. Eine meist oft genutzte Form der Lebensversicherung ist die gemischte Lebensversicherung. Diese beinhaltet Altersvorsorge sowie eine Absicherung bei einer Berufsunfähigkeit, Invalidität oder die Absicherung der Familie im Todesfall, siehe dazu www.lebensversicherung-news.de/gemischte-lebensversicherung/
Diese Versicherungsart verspricht meines Wissens nach eine hohe Sicherheit. Vor dem Abschluss einer Lebensversicherung sollte deine Freundin auf jeden Fall einen Experten konsultieren, der sie umfassend beraten kann und ich wünsche ihr alles gute für die baldige Geburt!

LG halexa
24.10.2017 03:07
kuzmana
Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Freundin schwanger und voller Sorge
 
Eine gute Freundin von mir ist aktuell Schwanger und leider ist sie meist voller Sorge. Auch aktuell kann sie sich nur bedingt über ihr baldiges Baby erfreuen. Sie macht sich jetzt eher Sorgen, dass irgendetwas bei der Geburt schief gehen könnt und hat daher ihren Mann und sogar mich darum gebeten uns mal nach einer Lebensversicherung für sie umzuschauen... :/
Wäre das überhaupt in der jetzigen Situation sinnvoll und was für eine Lebensversicherung könnte für sie überhaupt in Frage kommen? Aber am liebsten würde ich sie von ihrer hysterischen Phase runterbringen. Wie kann ich das am besten machen?

LG
Genieße das Leben ständig,denn du bist länger tot als lebendig!

Weitere Forenbeiträge aus dem Bereich Forum Schwangerschaft

Immer Panikattacken nachts? 16.11.2017 18:09

Hallo Leute, ich habe in letzter Zeit immer nachts Panikattacken, alles hat damals nach meiner Schwangerschaft angefangen, habe Ängste gehabt, die wie hier beschrieben zu Panikattacken geführt ...

Stelzenhaus mit Rutsche erweitern? 14.11.2017 07:00

Hallo, Wir sind jetzt ganz neu in ein Haus gezogen und haben einen wunderschönen großen Garten. Ich habe mir gedacht, dass für meine Kinder ein Stelzenhaus mit Rutsche perfekt währe. Jedoch habe ...

Ab wann Rutsche und Schaukel für draußen? 14.11.2017 06:59

Hallo, Sind Rutsche und Schaukel für Kinder mit einem Jahr schon sinnvoll, bzw. haben sie schon Spaß damit, oder ist das erst etwas für\'s zweite Jahr? Meine kleine wird Ende November 12 Monate. ...

Welche Milchpumpe bei Zwillingen? 14.11.2017 06:59

Hallo, Meine Zwillinge sind leider um 2 Monate zu früh auf die Welt gekommen und daher hatten sie 1. nicht die Kraft um aus der Brust zu trinken und 2. waren sie auf der Neonatologie und da bekamen ...

Schlafen in der Bauchlage? 14.11.2017 06:58

Liebe Mami´s, ich habe da mal eine Frage. Unser Baby (8,5 Monate) fängt an sich beim Einschlafen hin und her zu drehen und wenden, bis es dann auf dem Bauch einschläft. Aber ist das denn gut? Es ...

Stand vom 19.11.2017